Pale goluchow

Naturalisan

Für Ausländer, die den Park rund um das Schloss in Gołuchów besuchen möchten, werden sie von großzügigen Überraschungen aufgehalten. Es ist eine erstaunliche körperliche Unterhaltung und ein koordinierter Hintergrund, der einigen Bewunderern gefallen wird, wenn sie auf dem Unterbauch stehen bleiben. Der alte Park in Gołuchów verbindet monumentale Wege mit Holz, was den Ruf des entferntesten und mächtigsten Polens glücklich macht. Das Ergebnis? Gołuchów ist eine geile, leidenschaftlich erkundete Position, und Naturforscher aus ganz Swojski wünschen sich natürlich einheimische Reisen, um hier einen Moment des Klimas ausklingen zu lassen. Der dendrologische Park in Gołuchów ist eines der ersten Vergnügen dieser Art in Polen. Natürlich fallen die Prologien des gegenwärtigen Grüns auf die Mitte des neunzehnten Jahrhunderts. Heute umfasst der heutige Garten fast 160 ha und auf seinem Gelände können rund 80.000 Wälder und 600 Sträucher beobachtet werden. Diese große Sammlung von Männern ähnelt einem himmlischen Gefühl, während ein gutes Bild nach Meinung der Gołuchów-Urlauber ein Leben lang Anklänge an diese Virulenz hervorruft. Neben geologischen Neuerungen ist es in diesem Park gut, ungewöhnlichen Spaß kennenzulernen. Eine Einzelperson unter ihnen ist das Nebengebäude, das einst den Hof von Izabela und Jan Działyński auslegte. Außerdem werden eine Remise und ein Schafstall ausgewählt, die heute so groß sind wie das Forstmuseum.