Kopf hals vorsorgeuntersuchungen

Die Symptome einer Schwangerschaft sind unterschiedlich. Ohnmacht, übermäßige Schwäche und Erbrechen werden reduziert. Gleichzeitig gibt es Symptome, die im Wesentlichen für alle gleich sind. Dazu gehören Schwellungen an Füßen und Händen (insbesondere im Sommer, Zahnfleischbluten oder Sodbrennen in der Schwangerschaft. Und obwohl wir auf natürlicher Ebene nicht unter dem aktuellen Problem gelitten haben: Sodbrennen ist weit verbreitet, haben wir große Angst, Medikamente während der Schwangerschaft einzunehmen, und denken Sie daran, dass in den zentralen Monaten der Schwangerschaft jedes nachfolgende Medikament die normale Entwicklung des Kindes negativ beeinflusst. Wie kann man mit den gegenwärtigen belastenden Unannehmlichkeiten auf effiziente und zuverlässige Weise umgehen?

Spirulin PlusSpirulin Plus - Der beste Weg, um den Säure-Basen-Haushalt im Körper zu entgiften und wiederherzustellen!

Warum ist Sodbrennen in der Schwangerschaft so häufig? Es gibt daher einen Grund für Progesteron, das die Gebärmutterschleimhaut mit einem befruchteten Ei versorgt und später zur Aufrechterhaltung der Schwangerschaft beiträgt. Darüber hinaus erinnert er sich zwar an seine beiden negativen Wirkungen, nämlich an den durchhängenden Schließmuskel des Dickdarms, der den Mund von der Speiseröhre zum Magen verschließt. Es beruht auf der Tatsache, dass durch Muskelentspannung der Mageninhalt (angereichert mit Salzsäure und Verdauungsenzymen, der normalerweise von der Speiseröhre in den Magen und in den Darm gelangen soll, nicht mehr von der wachsenden Gebärmutter ausgestoßen wird und zurück in die Speiseröhre schießt. Und dieses Recht verursacht Sodbrennen, d. H. Brennen im Hals, auch hinter dem Brustbein, sauer-bitteren Geschmack im Mund und manchmal sogar Erbrechen.

Um den Symptomen des Sodbrennens in der Schwangerschaft entgegenzuwirken, ist es heutzutage das wichtigste, Materialien gegen Sodbrennen zu verwenden, die ohne Rezept in der Apotheke erhältlich sind. Es ist lediglich erforderlich, auf der Packungsbeilage zu erfahren oder beim Apotheker zu erfragen, ob eine bestimmte Art von Arzneimittel für schwangere Frauen zur Anwendung geeignet ist. Aber in den Erfolg der Abneigung gegen diese Methode der Medikation können Sie mehrere bewährte Hausmittel gegen Sodbrennen starten. Ja, sie lindern wirksam die Symptome von Sodbrennen, Ingwer (das gleiche gilt für Ingwerplätzchen sowie Tee, Kamille, Minze und Leinsamen. Und es ist eine gute Technik, um frische, nicht fettende Milch zu trinken.

Wie Sie wissen, ist es besser entgegenzuwirken als zu heilen, achten Sie also auf die Ergebnisse, deren Absetzen im Gegensatz zur Bildung von Sodbrennen unterstützt:

gelber und blauer käse,kohlensäurehaltige Getränkefetthaltige, gebratene, saure und kräftige Gerichte,Süßigkeiten,kaffee und schwarzer tee,Alkohol,Zigaretten