Gewicht forderschnecke

Schneckenförderer werden vorwiegend im Feld eingesetzt. Dieses Gerät sorgt für die Zuführung von Fertigfutter aus dem Mischer, die Übergabe von Eigenfutter aus der Mahlmühle oder der Gülle. Dort wird auch Getreide entladen und verladen.Der maximale Arbeitswinkel von Förderschnecken beträgt 45 Grad. Die Förderschnecke wird auch als Kornschnecke oder Förderschnecke bezeichnet.Die Förderschnecke dient zum Entladen von landwirtschaftlichen Anhängern oder zum Auffüllen von Getreidesilos. Heilt und transportiert Getreide. Förderer werden auch zur Vorreinigung von Getreide eingesetzt. Dieses Werkzeug ist normalerweise ein Teil des Arbeitsvorgangs und der Getreidelagerung. Schneckenförderer sind Schalen mit einem Abstand von 4 bis 12 lfm, einer Kapazität von 7 bis 60 t / h, einem Rohrdurchmesser von 110 bis 250 fm und Motoren mit einer Leistung von 1,5 bis 11 kW.Förderschnecken sind sehr praktische landwirtschaftliche Maschinen. Bei ihrem Dauerbetrieb ist die Überprüfung des Zustands von Lagern und Keilriemen besonders wichtig. Diese Tatsachen sind die dringendsten in der Schüssel. Fragen Sie zusätzlich nach dem Arbeitswinkel der Förderschnecke. Es sind maximal 45 Grad erforderlich.Eine Ausnahme bilden die Vertikalförderer. Daher gibt es Geräte, die für Aktionen an den Wänden von Gebäuden, Silos sowie neuen Industrie- und Wirtschaftsgebäuden konzipiert sind.Förderschnecken haben viele Vorteile. Sie zeichnen sich durch einen hohen Wirkungsgrad, einen geringen Bedarf an Festigkeit, einen niedrigen Preis und niedrige Betriebskosten, eine leichte Laufruhe und ein Angebot zur Änderung des Förderwinkels aus.Es sind auch Förderer für den Positionsaustausch ausgewählt. Dank dieser Arbeit kann der Förderer in anderen Branchen eingeführt werden. Nicht nur auf dem Bauernhof. Mit Förderbändern können Sie auch den Neigungswinkel ändern. Dem Schneckenförderer können andere Elemente hinzugefügt werden, beispielsweise ein Trichter, verschiedene Verteiler und Verlängerungssegmente.