Altertumer von sacz eine veraltete synagoge

Wer die wichtigsten Kuriositäten von Nieznany Sącz ableiten will, sollte einen Spaziergang durch den territorialen Markt machen. Für diejenigen, die diese Stadt in der Reihenfolge ihrer Wanderung mit ungewöhnlichen Antiquitäten vermissen - Souvenirs, die mit der jüdischen Territorialgemeinschaft vereint sind, wird sich das Komma von Berk Joselewicz als lebhafte Aktivität erweisen. Zeitgenosse genau auf diese Weise zwingend erforderlich, um das Bürogebäude der früheren Synagoge zu bemerken - schöne Mietshäuser, die kürzlich in die Hände der jüdischen Gemeinde zurückgekehrt sind. Was wissen Sie über die Topos dieses Standards?

Die Synagoge, die sicherlich Virgin Sip gutheißt, diese erstaunliche Antiquität aus dem achtzehnten Jahrhundert. Die gegenwärtige Synagoge hat die gegenwärtige bahnbrechende Bekehrung, die zur Zeit des neunzehnten und zwanzigsten Jahrhunderts stattfand. Zur Zeit des Zweiten Internationalen Krieges überlebte die Synagoge überhaupt nicht gigantisch und abgenutzt, so dass es unabdingbar wäre, unersetzliche Bücher nach der Mission fertigzustellen. Wie wurde die rekonstruierte Synagoge in der Nachkriegsphase ausgetrickst?

Brain Actives

Das Bürogebäude der Synagoge in Nowy Sącz war zu dieser Zeit eine wahrnehmbare Antike, die mit Geduld auf dem Landstreicher einer modernen Stadt beobachtet werden sollte. Zeitgenössisch, individuell von den unmerklichen bitteren Überresten, die uns an Juden aus Amateur Sącz denken lassen. Ongi diente einem territorialen Mob, nach einer Reihe wurde er eine Museums-Hacienda. Ab 2015 ist es wieder ein Merkmal der jüdischen Gemeinde.